Home-Special Destinations-The surroundings of Guilin
China tours, naturally choose a tour operator from China!

The surroundings of Guilin


West-Straße in YangshuoDie zauberhafte Karstlandschaft von Guilin ist weltbekannt. Fast jeder Tourist, der Guilin besucht, macht eine Bootsfahrt auf den Li-Fluß, um die einmaligen Naturwunder zu besuchen.

Hier möchten wir aber auch noch ein paar Tips für andere Ziele geben:

Yangshuo:
SonnenuntergangYangshuo ist eine kleine Stadt mit reizvoller Atmosphäre, ruhig, ursprünglich, sauber.
Tagsüber kann man die wundervolle Umgebung zu Fuß, mit dem Fahrrad, von einem Bambusfloß oder der Motorrikscha aus erkunden. Sehen Sie die grünen Reisfelder, Wasserbüffel bei der Arbeit, die kegelförmigen Karstberge – ein unvergeßliches Erlebnis!

Landschaft bei YangshuoEine schöne Wanderung führt entlang des Yulong-Flusses (Jadedrachen-Fluß), bei der man die Karstlandschaft aus nächster Nähe betrachten und die ursprünglichen Bauerndörfer besuchen kann, um das Leben der Bauern in dieser südchinesischen Landschaft kennen zu lernen. Die geführte Wanderung dauert ca.3 Stunden.

Um alle Schönheiten der kleinen Stadt und der Landschaft genießen zu können, sollte man dort mindestens eine Übernachtung haben.

Das gibt Ihnen die Gelegenheit, auch das rege Nachtleben auf der „Weststreet“ kennenzulernen, den allseits bekannten „Hallo“- Markt mit seinem preiswerten und vielfältigen Angebot an handwerklichen Produkten sowie die unzähligen Bars und Restaurants, die sowohl chinesische als internationale Küche bieten und in denen man Freunde aus aller Welt treffen kann.
Und – verpassen Sie nicht, wie in der Dunkelheit auf dem Fluß, von mit Laternen bestückten Bambusflößen aus, die Kormorane zum Fische fangen eingesetzt werden.

Reiseterrasse in LongshengLongsheng
Im Landkreis Longsheng befinden sich die berühmten Longji- (Drachenrücken) – Reisterrassen. In einem Gebiet von ca. 60 Quadratkilometern sind im Laufe von 650 Jahren durch die Bauern der nationalen Minderheiten der Yao und Zhuang alle Hänge terrassiert worden, um Reisfelder anzulegen. Die Bauarbeiten begannen in der Yuan-Dynastie und endeten mit Beginn der Qing-Dynastie. Reisterrassen sind in Südchina häufig zu finden aber selten in einer derartig gewaltigen Anlage.
Hier möchten wir Ihnen gerne die Reisterrassen beim Dorf Dazhai empfehlen. Die dort lebenden Angehörigen der Yao Nationalität pflegen bis heute besondere Sitten und Gebräuche.


Minorität in LongshengDie Reisterrassen bei Dazhai liegen zwischen 300 m und 1200 m über dem Meeresspiegel. Die Fahrt dorthin dauert etwa 2,5 Stunden.
Besonders schön sind die Reisterrassen im April und Mai, wenn das Wasser auf den Feldern in der Sonne glitzert oder im September, wenn der goldgelbe reife Reis sich im Winde wiegt.
Die Wanderung zu den schönsten Aussichtspunkten dauert etwa 2 Stunden.

Man kann dort auch in einfachen aber sauberen mehretagigen Holzhäusern (Gemeinschaftstoilette und Dusche auf jeder Etage) übernachten und die frische Luft und die Ruhe genießen.

 


Special Destinations
Formular 1 Shanghai
Sanya on Hainan   Island
Canton Fair
The surroundings of   Guilin
 
Partners and Links     Terms and Conditions     Contact Us     Site Map     Payment     Climate     FAQ's      Feedback
German website: www.china-entdecken.com
E-mail:chinatopguide@vip.sina.com
Licence Number: L-GX-GJ00029
Copyright © 2004-2006 China-Explorer.com, All rights reserved.